Einsätze

Einsätze im Jahr 2019

Nr. Datum Uhrzeit Ereignis Weitere Rettungskräfte
06/2019 20.05 07:50
Verkehrsunfall, Thomm
Am Montagmorgen um 07:50 Uhr kam es auf der K82, im Bereich Ortsausgang Thomm, zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW. Wir nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherten die Unfallstelle ab. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für uns beendet.

Verkehrsunfall_Thomm
Wehrleiter
05/2019 25.02 13:55
Flächenbrand, Osburg
Mit dem Einsatzstichwort „Flächenbrand klein“ alarmierte die Leitstelle Trier am Montag um 13:55 Uhr die Feuerwehr nach Osburg. Am Sportplatz bemerkte ein Anwohner eine Rauchentwicklung und setzte den Notruf ab. An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass eine Fläche von ca. 5m² brannte. Diese wurde mit dem Löschwasser der Fahrzeuge abgelöscht. Im Einsatz, der ca. 30 Minuten dauerte, waren die Feuerwehr Osburg und die Feuerwehr Thomm mit ca. 10 Einsatzkräften.

Flaechenbrand_Osburg
Feuerwehr Osburg
04/2019 14.02 18:15
Kaminbrand, Herl
Um 18:15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kaminbrand nach Herl alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass im Kamin festgesetzter Glanzruß brannte. Zu erkennen war ebenfalls Funkenflug aus dem Kamin. Durch die Hitzeentwicklung im Kamin kam es bereits zu einigen Rissen in der Schornsteinverkleidung. Aus diesem Grund entschloss sich der Einsatzleiter dazu den Kamin mittels Kaminkehrgerät räumen zu lassen. Die ausgeräumte Glut wurde außerhalb des Gebäudes abgelöscht. Anschließend kontrollierte die Feuerwehr den Schornstein mittels Wärmebildkamera nach Glutnestern.  (Quelle:www.facebook.com/FeuerwehrVGRuwer)

stellv. Wehrleiter
Feuerwehr Lorscheid
Feuerwehr Herl
Feuerwehr Waldrach
03/2019 26.01 14:20
Gebäudebrand, Lorscheid
Um 14:20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in die Hauptstraße nach Lorscheid alarmiert. Nachbarn bemerkten Rauch aus einem Wohnhaus und alarmierten unverzüglich die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen bereits Flammen aus den Fenstern und das gesamte Gebäude war stark verraucht. Augenzeugen berichteten über einen Hausbewohner, der sich noch im Gebäude befunden haben soll. Eine sofortige Suche mit mehreren Trupps unter Atemschutz wurde durch die starke Verrauchung des Gebäudes erschwert. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Hausbewohner nur noch tot geborgen werden. Die zeitgleich stattfindende Brandbekämpfung gestaltete sich äußerst schwierig, da das Feuer zwischenzeitlich auf den Dachstuhl übergegriffen hatte. Von Innen und Außen wurden die Flammen bekämpft und versucht die Nebengebäude zu schützen. Durch die starke Beflammung der Zwischendecken im Gebäude wurden diese instabil und stürzten teilweise ein. Die Kräfte wurden aus dem Gebäude abgezogen. Mit drei Drehleitern wurde das Feuer bekämpft. Die teilweise schon durchgebrannte Dachhaut musste komplett geöffnet werden um alle Glutnester abzulöschen. Die Löschmaßnahmen zeigten Wirkung, so konnte verhindert werden, dass das Feuer auf die Nebengebäude übergriff. Gegen 20:00 Uhr war das Feuer soweit abgelöscht, dass die meisten Einheiten den Einsatz beenden konnten. Die Feuerwer Lorscheid und die Feuerwehr Thomm, kontrollierten noch bis in die frühen Morgenstunden die Einsatzstelle auf mögliche Glutnester. Die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Ruwer Stephanie Nickels sowie die Ortsvorsteherin der Gemeinde Lorscheid Jutta Gard-Becker kamen zwischenzeitlich zur Einsatzstelle um sich ein Bild des Schadens und der Löscharbeiten zu machen. Das Gebäude ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Die Polizei ermittelt nach der Brandursache. Die Ortsdurchfahrt Lorscheid war für die Zeit der Löscharbeiten für den Verkehr komplett gesperrt. Im Einsatz waren rund 150 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.   (Quelle:www.facebook.com/FeuerwehrVGRuwer)

Wehrleiter
Feuerwehr Lorscheid
Feuerwehr Herl
Feuerwehr Farschweiler
Feuerwehr Osburg
Feuerwehr Waldrach
Feuerwehr Kasel
Lotsengruppe
Führungsstaffel
FEZ
Berufsfeuerwehr Trier
Feuerwehr Hermeskeil
Feuerwehr Bescheid
Kreisfeuerwehrinspekteur + Stellvertreter
Technische Einsatzleitung LK
Rettungsdienst
Polizei
02/2019 24.01 10:35
Türöffnung, Osburg
Auf Grund eines anzunehmenden medizinischen Notfalls wurden die Freiwillige Feuerwehr Osburg und die Freiwillige Feuerwehr Thomm heute Vormittag um 10:35 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst zur Türöffnung nach Osburg angefordert.  (Quelle:www.facebook.com/FeuerwehrVGRuwer)
Wehrleiter
Rettungsdienst
Polizei
01/2019 18.01 20:21
Türöffnung, Thomm
Mit dem Einsatzstichwort „Türöffnung dringend“ wurde die Feuerwehr am Freitag Abend um 20:21 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in den Waldracher Weg nach Thomm gerufen. Da anfangs die Situation unklar war, wurde zur Ortswehr noch die Technische Hilfe Einheit aus Kasel nach Thomm gerufen. Als die ersten Kräfte kurze Zeit später an der Einsatzstelle ankamen, konnte die Eingangstür eines Wohnhauses schnell geöffnet werden. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.  (Quelle:www.facebook.com/FeuerwehrVGRuwer)
Wehrleiter
Feuerwehr Kasel
Rettungsdienst
Polizei